Cover Ausgabe 03 | 2012   eMail   Impressum

Jugendmobilität

Top - Das Ticket gilt

Endlich ein positiver Schritt für Schüler- und Lehrlingsfahrten.
du
Das neue Modell heißt TOP-Jugendticket und kostet 60 Euro. Das Ticket gibt es für alle SchülerInnen und Lehrlinge bis zum 24. Lebensjahr und es gilt für beliebig viele Fahrten mit allen Verbundlinien in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland an 365 Tagen im Jahr (gültig vom 3.9.2012 bis 8.9.2013). Alternativ kann man auch weiterhin eine Streckenkarte um 19,60 Euro kaufen, das Jugendticket. Dieses gilt für SchülerInnen an Schultagen (bis 28.6.2013) sowie für Lehrlinge für Fahrten auf Verbundlinien zwischen Wohnort und Ausbildungsort. Ein gelungener Schritt in die richtige Richtung. Die Fahrgäste von morgen werden mit den Angeboten des öffentlichen Verkehrs vertraut gemacht und können ohne Einschränkungen alle Verkehrsmittel benützen. Und der Umwelteffekt, den mehr Fahrgäste im öffentlichen Verkehr und weniger Autos auf der Straße erzeugen, ist natürlich auch nicht zu vernachlässigen. Die AK empfiehlt, das Ticket im Online-Shop der Wiener Linien zu kaufen, da nur dann bei Verlust oder Diebstahl ein neuerlicher Ausdruck möglich ist. Textende
Kontroverse

Green Jobs

Entlasten Green Jobs den Arbeitsmarkt nachhaltig?